BasicsBlog

Fokus

Veröffentlicht

 „Wir sind alle völlig verschieden!“ – „Ich nicht.“ Das Leben des Brian

Warum haben wir Menschen so unterschiedliche Ansichten? Man kann sich über alles und jeden streiten, die Dinge so oder so sehen. Dennoch sind Ansichten mehr oder weniger vernünftig. Warum scheinen andere Menschen die Welt vollkommen anders zu sehen?

Weil sie die Welt anders sortieren.

Unser Denken ist begrenzt. Wenn wir denken, dann vereinfachen und abstrahieren wir die Wirklichkeit. Wir tun das, um Vorhersagen treffen zu können, um uns zu orientieren. Wir wählen die Sinneseindrücke aus, die uns bedeutend erscheinen. Und aus dieser Auswahl bauen wir Konzepte, Erklärungen und Regeln (Paradigmen).

Wie eine Landkarte bilden unsere Gedanken die Wirklichkeit ab. Sie können der Wirklichkeit mehr oder weniger genau entsprechen und vor allem können sie mehr oder weniger nützlich sein.

Unser „Sein“, alles was wir erleben, fühlen, wahrnehmen, ist unendlich viel mehr. Es ist erstaunlich, wie flexibel unser Bewusstsein auf diese Wirklichkeit reagieren kann. Wir können auf winzige Details fokussieren oder unsere Wahrnehmung weiten und einfach nur betrachten. Wir können die Welt gleichmütig betrachten oder einer einzelnen Person, Idee oder Sache eine unglaublich herausgehobene Bedeutung verleihen.

Mit diesem Fokus kann ich spielen:

• Weiter Fokus: meditative Betrachtung, hohe Komplexität, verwirrend, real…

• Enger Fokus: Konzentration, Einfachheit, verstehbar, unvollständig…

…und alles dazwischen.

 

Was passiert beim Coaching?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.